Heimatkalender Potsdam-Mittelmark e.V.

Interessantes und Wissenswertes aus unserer Region Potsdam-Mittelmark

Wir, die Chronistenvereinigung Potsdam-Mittelmark e.V., veröffentlichen jedes Jahr einen Heimatkalender. Die Kalender enthalten Interessantes und Wissenswertes aus unserer Region und lassen Heimatgeschichte lebendig werden.

Der Heimatkalender Potsdam-Mittelmark ist im örtlichen Handel für 9,90 Euro erhältlich.
Eine Bestellung ist auch telefonisch unter t: +49 33207-52480 oder per E-Mail an Chris Rappaport möglich. Fragen Sie nach, ob ältere Exemplare noch käuflich zu erwerben sind.

Machen Sie mit: Mittelmark lebendig werden lassen Kreisheimatkalender 2021 sucht Autoren
Die Chronistenvereinigung Potsdam-Mittelmark bereitet den neuen Heimatkalender vor. Der Kalender soll Interessantes und Wissenswertes aus unserer Region enthalten und Heimatgeschichte lebendig werden lassen. Er wird zum ersten Advent 2020 in den Geschäften sein und 150 Seiten umfassen. Nicht nur Mitglieder, alle die an Heimat- und Regionalgeschichte interessiert sind, können noch Beiträge für den Kalender „Zwischen Havel und Fläming“ einreichen. Wer im Heimatkalender mit einem eigenen Beitrag vertreten sein möchte, der sollte jedoch einige wenige Vorgaben beachten: Der Beitrag sollte nicht zu breit angelegt sein, sondern ein spannendes Detail hervorheben. Wichtig sind gute Bilder. Autorenhonorare sind nicht vorgesehen. Interessierte Autoren wenden sich bitte an die Redaktion unter Chris Rappaport, mit der Mitteilung zum Titel und zum Umfang bis zum 01.07.2020.

Heimatkalender Potsdam-Mittelmark 2020

Der Heimatkalender 2020 ist in den
Geschäften im Landkreis noch erhältlich.
Für Kommissionsverkauf wenden sie sich an Chris Rappaport oder
t: +49 33207 52480.

Der Heimatkalender Potsdam Mittelmark 2020 ist frei zugänglich auf dem Digitalen Repositorium der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam.

Heimatkalender Potsdam Mittelmark 2010

 

Heimatkalender Potsdam-Mittelmark 2019
Heimatkalender Potsdam Mittelmark 2018
Heimatkalender Potsdam-Mittelmark 2018